Gesunde Ernährung für ein langes, gesundes Leben

„Die einzige Möglichkeit das Leben zu verlängern ist: Es nicht künstlich zu verkürzen.“
Ein bedeutungsvoller Satz, der schnell ausgesprochen ist. Doch wie kann er sinn- und genussvoll umgesetzt werden?

  1. Eine an den Lebensstil angepasste Ernährung
  2. eine zielgerichtete Nahrungsergänzung
  3. die tägliche körperliche Aktivität
  4. eine Gewichtskontrolle
  5. eine positive Lebenseinstellung
  6. eine harmonische Partnerschaft
  7. ausreichend Erholung und Schlaf

Die 5-4-3-2-1-Gesundheitsformel

5-mal am Tag Obst und Gemüse
(3-mal Gemüse plus 2-mal Obst) plus insgesamt 5 Teelöffel Öl (Rapsöl plus Olivenöl zum Braten, Leinöl und Walnussöl für kalte Speisen).
4-mal am Tag Eiweißlieferanten
Eine Portion = 150 Gramm Pute; 150 Gramm Lachs; 200 Gramm Magerquark; 200 Gramm Frischkäse; 30 Gramm Sojaproteinisolat plus 250 Milliliter Milch; 30 Gramm Milch- oder Molkenproteinkonzentrat plus 250 Milliliter Milch.
3-Liter Flüssigkeit am Tag (kalorienarm)
Helfen Sie Ihrer Niere, ihren Körper zu reinigen. Das Ergebnis ist u.a. Vitalität und reine Haut.
2-mal am Tag Vollkornprodukte
1 Portion ist z.B. eine Tasse ungekochter Vollkornreis oder Nudeln, 1 Tasse Haferflocken, 1 Scheibe Vollkornbrot, 2 Scheiben Knäckebrot – optimale Zufuhrzeitpunkte: eine Portion zum zweiten Frühstück und eine Portion am Nachmittag.
1-mal am Tag Nüsse
Eine Handvoll ist ausreichend.