Durst ist kein guter Indikator für eine Dehydration, denn der Durst-Mechanismus setzt erst ein, wenn der Körper bereits auszutrocknen beginnt. Frühe Dehydrierungs-Symptome sind außerdem Energieverlust oder Müdigkeit, Kopfschmerzen und Schwindel.

Weitere Symptome sind:

  • dunkel gefärbter, möglicherweise riechender Urin, und /oder unregelmäßiges Urinieren
  • trockene Lippen, Mund, Haut
  • Übelkeit
  • Verstopfung
  • ansteigende Körpertemperatur

Eine ausgeglichene Wasserzufuhr unterstützt Ihre Körperfunktionen, reduziert das Krankheitsrisiko und Sie fühlen sich gesünder und aufmerksamer.
Daher ist es wichtig, den Körperwasseranteil zu überwachen und verlorene Flüssigkeit zu ersetzen. Sogar eine geringfügige Reduktion der Hydration kann sich direkt auf die sportliche Leistung, Konzentrationsfähigkeit und langfristige Gesundheit auswirken.

Die richtige Wasserversorgung lässt Sie auf höchstem Niveau agieren und länger sportlich aktiv sein. Die neue Körperwasserfunktion (in Prozent) ausgewählter Tanita Körperanalysewaagen hilft Ihnen dabei, sich im gesunden Körperwasserbereich zu bewegen.